Ι
Ι
Ι
Ι
Ι
 

Freizeittipp

Mehr Informationen
 

»Die Allgäuerin« heißt Sie herzlich willkommen!

 

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

für Kinder ist jeder Tag ein Abenteuer – mit neugierigem Blick erkunden sie die Welt, immer auf der Suche nach neuen Erfahrungen. Sie springen in Pfützen, laufen barfuß über Wiesen, sammeln Kieselsteine und Schneckenhäuser, essen Gänseblümchen, beobachten die Wolken
und lachen von ganzem Herzen.

Immer wenn ich mit meinem Patenkind Belinda unterwegs bin, gleicht das Leben einem Spielplatz, auf dem man sich austoben kann, stets auf der Suche nach faszinierenden und aufregenden Erlebnissen.
In solchen Momenten frage ich mich manchmal, ob wir in unserem Alltag viel zu wenig Zeit und Muße haben, uns für diese Welt zu öffnen? Die meisten von uns haben vor lauter Stress, beruflichen Anforderungen, Verpflichtungen und Verantwortung verlernt, innezuhalten und Dinge sowie Situationen genauer unter die Lupe zu nehmen und in ihnen das Wunderbare zu sehen.

Dabei haben wir alle irgendwo in unserem Gedächtnis die positiven Erlebnisse und Dinge aus unserer Kindheit vergraben und manchmal genügt ein Duft, ein Geschmack, eine bestimmte Musik
oder ein Ort, um diese Erinnerungen lebendig zu machen.

Beginnen Sie einmal mit kleinen Schritten und versuchen Sie im Alltag für ein paar Minuten innezuhalten und den Kopf abzuschalten. Denn wer in seinem Leben etwas Neues probiert
und hin und wieder über den Tellerrand sieht, der wird feststellen:
Das Leben wird ein ganzes Stück bunter und spannender!

Ihr Allgäuerin-Team

 



P.S. Besuchen Sie uns am Stand auf der Oberschwabenschau vom 8.–16. Oktober und machen Sie bei unserer Aktion »Mein regionales Lieblingsrezept« mit. Mehr dazu lesen Sie auf S. 194.
Wir freuen uns auf Sie!